• Preise
Einloggen
  1. Home
  2. Blog
  3. Business
  4. Sind elektronische Unterschriften bei IT-Verträgen rechtlich bindend?
220803 IT LegallyBinding

Sind elektronische Unterschriften bei IT-Verträgen rechtlich bindend?

von Ayla El Assaad

Du kannst diesen Artikel auch auf Englisch und Italienisch lesen.

Ist ein Vertrag, der mit einer elektronischen oder digitalen Unterschrift unterzeichnet wurde, genauso gültig wie handschriftlich unterzeichneter?

Digitale Verträge und elektronische Unterschriften sind heute ein Eckpfeiler der Geschäftswelt, insbesondere bei IT-Dienstleistungen. Wenn du dich fragst, wie sich die elektronische Unterschrift auf die Rechtmäßigkeit eines Vertrags auswirkt, dann bist du hier genau richtig.

Was bedeutet es, dass ein IT-Vertrag rechtlich bindend ist?

 

Einfach ausgedrückt ist ein rechtsverbindlicher Vertrag eine Vereinbarung zwischen zwei oder mehr Parteien, die rechtlich durchsetzbar ist. Das heißt, wenn eine der Parteien die Bedingungen der Vereinbarung nicht erfüllt, kann sie vor Gericht angefochten werden.

Damit ein Vertrag rechtsverbindlich ist, muss er rechtsgültig sein. Es gibt bestimmte Elemente, die für die Rechtsgültigkeit ausschlaggebend sind, und sie variieren je nach Art des Vertrags, den Gesetzen der einzelnen Länder und Staaten, den Gesetzen der zuständigen Behörden usw. Für einen IT-Vertrag gelten andere Anforderungen als für einen Immobilienvertrag, zum Beispiel.

Rechtmäßigkeit elektronischer und digitaler Unterschriften im Vergleich zu traditionellen Unterschriften

 

Es gibt verschiedene Arten von Unterschriften; in diesem Artikel befassen wir uns mit traditionellen, elektronischen und digitalen Unterschriften. Eine herkömmliche handschriftliche Unterschrift ist eine der gebräuchlichsten und vertrauenswürdigsten Arten von Unterschriften, wenn es um die Rechtmäßigkeit geht. Mit dem Wandel hin zu mehr digitalen Arbeitsplätzen und der zunehmenden Beliebtheit des papierlosen Büros werden elektronische und digitale Unterschriften jedoch zur Norm, wenn nicht sogar zur häufigsten Art der Unterschrift, die wir heute verwenden.

Sind elektronische und digitale Unterschriften also genauso rechtsverbindlich wie herkömmliche Unterschriften? Ja! Elektronische und digitale Unterschriften sind vor Gericht genauso durchsetzbar und rechtsverbindlich wie herkömmliche Unterschriften. Beachte aber, dass die Vorschriften und Bedingungen in den verschiedenen Ländern und bei den verschiedenen Rechtsinstanzen unterschiedlich sind. Wenn du dir nicht sicher bist, solltest du dich immer mit den örtlichen Gesetzen oder einem Rechtsexperten auseinandersetzen.

Die Rechtsverbindlichkeit und Sicherheitsmerkmale von eSign

 

Bei dem Smallpdf Tool für elektronische Unterschriften, eSign, stehen Sicherheit und Rechtskonformität an erster Stelle, damit du jederzeit sicher unterschreiben kannst. Smallpdf und alle unsere Tools sind ISO/IEC 27001-zertifiziert und erfüllen die Anforderungen der DSGVO und eIDAS. Wir verwenden die fortschrittliche TLS-Verschlüsselung, um sicherzustellen, dass alle Dokumentenverarbeitungen und Dateiübertragungen auf unseren Servern sicher sind, und nutzen HTTPS (Hypertext Transfer Protocol Secure) für eine sichere Netzwerkkommunikation.

eSign bietet noch weitere Sicherheitsfunktionen, die es dir ermöglichen, die Kontrolle über den gesamten Unterzeichnungsprozess zu behalten. Die Aktivitätsübersicht und -verfolgung von eSign gibt dir einen Gesamtüberblick darüber, wo sich das Dokument im Unterzeichnungsprozess befindet, wer wann unterschrieben hat und ob Unterzeichner fehlen. Eine weitere Funktion ist der LTV-Zeitstempel (Long-Term Validation), der die Zeit und das Datum dokumentiert, an dem eine Unterschrift dem Dokument hinzugefügt wurde, sowie die Daten des Unterzeichners.

Wenn du neugierig auf eSign bist, kannst du das Unterschreiben eines Dokuments kostenlos ausprobieren oder dich für eine 7-tägige kostenlose Testversion anmelden, um alle Funktionen von Smallpdf Pro kennenzulernen, einschließlich der Aktivitätsverfolgung und der digitalen Unterschrift.

Übersetzt und ins Deutsche adaptiert von Anna

Untitled design (31)
Ayla El Assaad
UX-Autorin @Smallpdf